Wer wir sind

Unser Anliegen ist es, der sich neu findenden Familie Geborgenheit und Schutz zu geben.

Der Frauenmantel wurde im Mai 2005 von Müttern mit viel Ideenreichtum und ehrenamtlichem Engagement gegründet.

Der Verein hat inzwischen 110 Mitglieder und rund 30 Mitarbeiterinnen, die in den Familien im Einsatz sind. Wir finanzieren uns hauptsächlich über Mitgliedsbeiträge und Spenden.

Wir begleiten werdende Eltern und deren Babys auf dem Weg ins Familiendasein. Junge Mütter bzw. junge Familien fühlen sich heutzutage gerade in der ersten Zeit nach der Geburt häufig allein gelassen. Der Mann muss in der Regel recht bald wieder seiner normalen Tätigkeit nachgehen und für die Frau/Mutter bricht ein neues und gänzlich ungewohntes Leben an.

Diese neue Lebenssituation birgt völlig neue Herausforderungen für die Familie.


Bild
Wir unterstützen bei Fragen zum Thema Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett, Rückbildung, Mutter sein/Frau bleiben und Familienfindung.

Wir haben jederzeit ein offenes Ohr. Wir sind da - wenn Hilfe und Unterstützung, ein guter Rat oder einfach nur die Möglichkeit eines Austausches mit Gleichgesinnten gesucht wird.

Unser Anliegen ist es, der sich neu findenden Familie Geborgenheit und Schutz zu geben.

Wir möchten werdende Mütter körperlich und seelisch stärken, so dass die junge Familie gerade die so wichtige Gründungsphase entspannt genießen kann.

Jede Familie sollte die für sie passende Lösung für Schwangerschaft und Geburt finden, so dass der Start ins Leben für alle ein Erlebnis wird, auf dass man gerne zurückschaut und aus dem man Kraft schöpfen kann, um an den gemeinsamen "Krisen" zu wachsen.

Spenden

Sie fühlen sich auch mit unserer Arbeit verbunden und würden uns gerne unterstützen?

Als anerkannter gemeinnütziger Verein können wir Ihnen auch eine Spendenquittung zukommen lassen.

Mehr erfahren